GDT-Tools - DosisGDT


Was ist DosisGDT?
Die medikamentöse Behandlung einiger Erkrankungen erfolgt nicht mit einer festen Tagesdosis, sondern in Form einer aus- oder einschleichenden Dosierung über unterschiedlich lange Zeiträume. Die manuelle Erstellung der entsprechenden Dosierungspläne ist zeitaufwändig, fehleranfällig und eventuell für die PatientInnen nicht zuverlässig lesbar, was Einnahmefehler zur Folge haben kann.
DosisGDT soll diesbezüglich für alle Beteiligten eine Unterstützung sein. Nach Festlegung des Medikaments und der zur Verfügung stehenden Dosierungen können mehrere Dosisreduktions- oder -steigerungsanweisungen definiert werden, aus denen ein Dosierungsplan sowie die dafür notwendige Medikationsmenge (hilfreich für die Rezeptierung) errechnet werden.
Per GDT-Schnittstelle wird der Dosierungsplan als Ergebnistext und als PDF-Dokument in die Karteikarte des Praxisverwaltungssystems übernommen. Dieser kann dem/der Patienten/Patientin als Einnahmevorschrift ausgehändigt werden.

Technische Beschreibung
DosisGDT wurde in der Programmiersprache Python programmiert und steht als Open Source-Software plattformunabhängig auf Github zur Verfügung. Ein Installationsprozess ist nichterforderlich. DosisGDT wird als lauffähiges Programm innerhalb eines Ordners bzw. als .app-Bundle auf dem ausführenden Computer gespeichert (erstellt mit PyInstaller) und kann durch Löschen dieses Ordners bzw. Bundles jederzeit wieder entfernt werden (siehe unten unter Deinstallation). Nährere Informationen zu Einrichtung und Anwendung finden Sie im DosisGDT Wiki.
Wichtiger Hinweis: DosisGDT läuft innerhalb seines Programmverzeichnisses, führt also nicht zu Veränderungen im Betriebssystem (kein Installationsprozess nötig). Dennoch wird keine Haftung für technische oder finanzielle Schäden übernommen, die durch möglicherweise unsachgemäße Nutzung in Folge der Anwendung entstehen sollten.

Lizenzschlüssel/Kosten
Um eine sachgemäße Nutzung zu gewährleisten sowie einen Überblick über die Verbreitung von DosisGDT zu erhalten, setzt die Nutzung des Programms einen Lizenzschlüssel voraus, der an die lebenslange Arztnummer (LANR) des Nutzers/der Nutzerin gekoppelt ist. Preisinformationen finden Sie ebenfalls im DosisGDT Wiki.
Lizenzvereinbarung (EULA): Vor der Anforderung eines Lizenzschlüssels lesen Sie bitte die Endnutzer-Lizenzvereinbarung, von deren Zustimmung bei der Nutzung von DosisGDT ausgegangen wird.

Deinstallation
Da, wie oben beschrieben, kein Installationsprozess erfolgt, kann DosisGDT sehr einfach durch vollständig entfernt werden.

Screenshots


Zur GDT-Tools Startseite

   Impressum   Datenschutz